Betreuerin

Zu meinen Aufgaben im Fitfanty-Sport-Camp gehören unter anderem der sportliche Part. 6:40 Uhr klingelt jeden Tag der Wecker, um 7:00 Uhr ist dann Frühsportbeginn. Laufeinheiten, Muskelaufbau und Koordination umrahmen das Ganze. Mit etlichen Kindern geht es dann entlang der Strandpromenade oder direkt durch den Sand.
Außerdem begleite ich die Kids mit meinen anderen Kollegen Tag für Tag durch das Camp. Hab jederzeit ein offenes Ohr für Angelegenheiten oder Probleme der Kids.  

Ich fahre gern als Betreuer des Fitfanty-Sport-Camps mit, weil ich es gern hab, fröhliche Kinder zu sehen. Außerdem hab ich keine andere Wahl. ;-) Als mich Daniela vor 8 Jahren auf der Straße „überfiel“, wurde mir der Betreuerjob so schmackhaft gemacht, dass ich gar nicht „nein“ sagen konnte. Auch heute fahre ich noch sehr gerne als Betreuerin mit einem gestandenen Team ins Ferienlager.
Des Weiteren bereitet es mir persönlich sehr viel Freude die Tagesabläufe zu gestalten geschweige denn, die tollen Ideen des Betreuerteams umzusetzen.   

Meine Interessen außerhalb des Camps sind:

  • meine Familie
  • Fußball spielen
  • mein Job als Erzieherin
  • Schwalbe fahren
  • Dauergast bei RB Leipzig im Stadion zu sein

Betreuerinformation

Wir antworten auf eure häufigsten Fragen - FAQ

Du möchtest mitmachen? Jetzt bewerben