• DSC02842
  • DSCN1427
  • DSCN1667
  • DSCN2013
  • IMG 20180724 001018 1
  • DSCN1186
  • 20180723 111507
  • 20180726 111733
  • 20180726 201710
  • Bootcamp 3

Drei lange Tage liegen hinter uns, daher lassen wir erst jetzt wieder von uns hören.

DSCN1464

Nachdem die Kids mitten in der Nacht aufstehen mussten, hatten wir seit vielen Jahren mal wieder einen Ausschlaftag eingelegt. Die meisten Kinder waren erst gg. 10 Uhr im Haus frühstücken. Ausnahmen waren fast alle Jugendlichen Ü14. Sie hielten sich bis kurz vor dem Mittagessen in ihren Betten auf. Am Abend wurde dann der feine Zwirn aus den Schränken geholt, denn es ging ab zum Casino-Abend. An acht Tischen versuchten sich die Kinder beim Glücksspiel, wie zum Bsp. Poker, Roulett, Einarmiger Bandit, Monopoly. Dabei konnten sie handeln und mussten natürlich bei den umhertreibenden Banditen ordentlich acht geben.

DSCN1427

DSCN1262

Am Mittwoch wurde unser Lager in zwei große Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe fuhr in einen Kletterwald und Wildpark, während die „Großen“ im Haus bastelten und sich anderweitig beschäftigten, wie zum Bsp. baden. Ca. 15:30 Uhr kamen dann die Großen Kids beim Kletterwald an und löste die erste Gruppe ab. Highlight für die Großen war dann später noch die „Wolfsnacht“, bei der die Fütterung im Rudel gezeigt wurde und die ein oder andere Frage über Wölfe gestellt werden konnte.

kletterwald

DSCN1608

DSCN1610

DSCN1648

An unserem 6. Camp-Tag kam es zum lang erwarteten Fußballfinale zwischen Spanien und den Betreuern. Die Betreuer behielten in der ersten Halbzeit die Oberhand und gingen mit einer 1:0 Führung zum Pausentee. Kurz nach Anpfiff erhöhten sie sogar auf 2:0, doch dann kamen die letzten 5 Minuten der kleinen Spanier. Sprichwörtlich in letzter Sekunde fiel dann der Siegtreffer für die Kids, sodass die Betreuer diesmal leer da standen und sich geschlagen geben mussten. Im nächsten Jahr wird sich das aber wieder ändern. ;-) Im Laufe des Tages gab es dann noch hohen Besuch vom Chef der Volkssolidarität Nordsachsen, Herrn Jens Fries. Er plauschte mit den Kindern und Betreuern und ließ sich auch den kühlen Werbellinsee gefallen.
Im Laufe des Nachmittags wurde das Bootcamp vorbereitet. Ab 20 Uhr hieß es „ANGETRETEN IHR LUSCHEN!!!“. Die Erwärmung wurde von Major Tom übernommen, bevor die Seargents Wilhelm Tell, Cheeseburger & Co. ihre „Maden“ an 8 verschiedenen Stationen bis in die Nacht hinein ordentlich schwitzen ließen.

bootcamp 1

bootcamp 2

bootcamp 3

Noch ein kleiner Hinweis zum Login: Wir sind schon dabei, die Bilder zu sortieren. Sobald der Zugang für 2018 steht, werden wir euch/Sie informieren.

Sponsoren

Logo Garten Und Landschaftsbau
Logo Toepfer
Logo Stadtwerke Delitzsch
Logo Wg Delitzsch
Logo Abc
Logo 2M Businessgroup
Logo Willibald Mueller
Kids Club Fitfanty